Gelumbe-Arschgrieschor und Bleede-Reprise

Feinstes sächsisches Kabarett in einem Streifzug durch die letzten Brettl-Programme von und mit Steffen Lutz Matkowitz!

Ein kabarettistischer Streifzug vom "Damals" zum "Heute". Und es passiert immer wieder, daß sich manche von "damals" wieder erkennen und manche von "heute" denken, das war damals!

Ein Klassiker der Leipziger Kabarett-Szene. Er bleibt auch nach Jahren im Spielplan!

Spieldauer im "Normalfall" ca. 90 Minuten ohne Pause!

Idee, Zusammenstellung, Ausführung, Texte: Steffen Lutz Matkowitz
Technik und Abendspielleitung: Rolf Müller, Steffen Raschack u. a.


Anmerkung dazu:
Liebe Damen und Herren inkognito,
alle Programme im Brettl sind GEMA-frei! Nichts da!

(Schon wieder Gelumbe!)